Freitag, 9. Januar 2015

Der Januar macht alles neu - Boysroom


Im Januar packt mich der schlimmste Putzwahn ever.
Allerdings bezieht sich das dann eher auf unsere Bekleidung, Deko und den Einrichtungsstil.
Das Putzen überlasse ich auch im Januar lieber Menschen, die das mit Sicherheit besser machen als ich ;-)

Als erstes wurde hier das Kinder(...oooh Sorry )"fast-Teenager" Zimmer auf links gedreht.
Einen kleinen Vorgeschmack auf Teos Zimmer habt Ihr ja schon HIER bekommen
und vieles , was wir bereits letztes Jahr gemacht haben,  durfte auch bleiben, aber einiges wurde rigoros ausgemistet, um dem Raum ein wenig zu entrümpeln.
Sagt mal, haben Eure Kinder auch so eine Messie-Leidenschaft ??
Während meine Räume immer cleaner werden und ich mich bei der Dekoration wirklich aufs Wesentliche konzentriere, sieht das Kinderzimmer immer wieder wie ein Ramschladen aus.
Alles, was man je besessen hat, muss auch die nächsten 10 Jahre im Besitz bleiben und am allerliebsten offen und für alle sichtbar im Zimmer ausgestellt werden.
Oder noch schlimmer:
Fussballer-Poster an den Wänden!!
AAAAAAAHHHH, mein absoluter Albtraum!!
(deswegen bei uns auch total untersagt, Poster kleben hier auf den Innenseiten des Kleiderschrankes....jaaaa, ich weiß, nicht gerade sehr tolerant, aber da lasse ich echt nicht mit mir reden)

Trotz der unterschiedlichen Geschmäcker ist es ein tolles Jungenzimmer geworden und hat genau die Mischung, die so einen 10jährigen ausmacht:

sehr viel Coolness und einen Hauch von "kommste-noch-Vorlesen-und-Schmusen?"

















Die tolle Edison the Petite Lampe von Fatboy stammt übrigens von De Breuyn, einem Familienunternehmen, welches sich seit bereits 1986 qualitativen Kindermöblen verschrieben hat, die nicht nur wunderschön aussehen, sondern auch reines Gewissens gekauft werden können, da sie aus schadstofffreien, naturbelassenen Materialen hergestellt werden.
Leider ist Teo aus dem Hochbett-Alter schon raus, aber solltet Ihr noch auf der Suche nach wunderschönen und vor allem robusten Kinderzimmer Möbeln sein, kann ich Euch De Breuyn Shop wirklich wärmstens empfehlen.



So, und jetzt wird in den nächsten 2 Wochen hier sehr herzlos mein Kleiderschrank ausgemistet, denn wie einige von Euch ja bereits HIER gelesen haben, werden wir in den Osterferien der wundervollsten Stadt überhaupt einen Besuch abstatten und ich befürchte, dass ich da mit Sicherheit, das ein oder andere Lieblingsstück für den Schrank mitbringen werden ;-)


Herzensgrüße
Olga

Kommentare:

Vanessa Neuber hat gesagt…

Liebe Olga,
da haben wir den letzten Tagen ja das Gleiche gemacht ;-)
Hier wurde auch geräumt und entrümpelt;s das Zimmer von unserem "Großen" neu gemacht.
Nur Foto gibt's später. Falls es da draußen irgendwann mal wieder hell wird.
LG Grüße
Vanessa

lovelife hat gesagt…

Hallo Olga,
Schön sieht es aus das neue Zimmer (Schade nur dass es in diesem Zustand immer nur recht kurz bleibt... Also zumindest hier )
Nur den Galgen überm Bett finde ich irgendwie etwas makaber für nen 10 jährigen ;-)
Ja, ja ich weis es ist kein Galgen - aber sorry das war das erste was mir dazu in den Sinn kam...
Liebe Grüße Catrin

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Olga,
Das Zimmer ist echt super geworden !!!
Beneidenswert schön :-)
Herzliche Grüsse,
Sabine

Foxi hat gesagt…

Ich finde das Zimmer ist sehr schön geworden :) das Thema mit der Betitelung kam bei uns neulich auch auf :D Mein Patenkind bevorzugt 'Jugendzimmer'

Silke M. hat gesagt…

...sehr schön!
In unserem "Männerhaushalt" - 3 Männer inkl. Mama - ist das auch so ein Thema. Neulich fragte mein jüngster Sohn: Mama - sind wir umgezogen?? - als ich das Zimmer umgeräumt hatte :-)
Sag mal - die "Super-Star-Girlande" ist die selbstgemacht??
liebe Grüsse,
Silke

Deko-Impressionen hat gesagt…

Das Zimmer ist richtig, richtig cool geworden. Ich freue mich immer wieder, wenn du das Kizi zeigst. Mein Sohn ist ja ein paar Jahre jünger und so bin schon sehr gespannt, was für ihn in Theos Alter interessant sein wird.

Herzliche Grüße.
Katharina

Anonym hat gesagt…

hm... ja, ich find das Zimmer auch schön. Wie bei Ikea, also schön. Wirklich schön eingerichtet. Und ich find es wirklich schön. Also ich. Aber irgendwie fehlt mir die Seele des Kindes und als ich las, dass Dein Sohn keine Poster aufhängen darf, bekam ich sogar ein klitzekleines bißchen Mitleid. ICH durfte als Kind sogar die Wände bemalen. Mein Zimmer war nicht schön. Sicher nicht. Aber ICH fand es schön, weil ICH ICH sein durfte...

LG datNicole

Olga hat gesagt…

@Silke: die Girlande habe aus einem Buchstaben Set gebaut...keine Ahnung woher meine kam, aber hier gibt es eine ähnliche:

http://www.nordliebe.com/Wohnen/Weihnachten/Buchstaben-Girlande-Buchstaben-Set-zum-selbst-gestalten-%23-schw::566.html

@Nicole: unser Sohn darf sehr wohl seine eigene Persönlichkeit in das Zimmer einbringen und das passiert dann exakt 3 Sekunden, nachdem ich die Kamera ausmache...Poster können in den Schränken auf Pinnwänden, Klemmbrettern oder Magnetwänden zum Einsatz kommen, was auch sehr praktisch ist, da die Favoriten im Fußball wöchentlich wechseln...Du siehst, Mitleid und Sorge völlig unbegründet

Maria hat gesagt…

Hey, den Sorgenfresser kenn ich doch;-) Der liegt bei uns auch im Kinder- (pardon fast Teenagerzimmer) herum. Auch mein Kind führt ein kleines Messiedasein. Wüsste gerne mal den Grund dafür. Von uns Großen können sie sich das jedenfalls nicht abgeschaut haben, würde ich mal sagen.

Die_Kinderkueche hat gesagt…

Liebe Olga,
ich liebe die Tapete und die Wandleuchte! Super cool!
Bei uns steht auch demnächst eine Kinder-(Teenager!)-zimmerrennovierung an. Meine Tochter hat viele große Wünsche....
Viele Grüße,
Martina

Tanja hat gesagt…

Liebe Olga,

wir haben am Wochenende deinen wundervollen Blog durchstöbert...
SIEBENSCHÖNES KOMPLIMENT!

Total schön, kunterbunt und mit Herz!
Ja, so wundervoll, dass wir ihn direkt für den Liebster Award nominiert haben. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen… ?

Alles Weitere findest du hier: http://siebenschoen.net/liebster-award/!

Siebenschöne Grüße!
Tanja & Tanja

malte hat gesagt…

tach

malte hat gesagt…

toll

Lukas Nordbleche hat gesagt…

Coole Deko, gefällt mir sehr gut. Danke für den Einblick

Anonym hat gesagt…

Hallo Olga,
eine etwas verspätete Anfrage -aber wir richten gerade das KIZI neu ein und ich wühle mich gerade durch dein Blog -wo habt ihr denn Theos Bett gekauft? Wir suchen eigentlich exakt solch ein Bett...
Viele Grüße
Heike

Olga hat gesagt…

Liebe Heike,
auch die Antwort kommt ein wenig später ;-)
Das Bett ist von Ikea, hat aber im Originalzustand Holzfarbene-Schubladen. Weiss auch leider nicht, ob die es noch im Programm haben, wir haben Teos über Ebay Kleinanzeigen gekauft. Schau doch dort einfach nach.
Liebe grüße
Olga

Anonym hat gesagt…

Hallo Olga!
Ich finde den Schrank ja mega. Und da wir gerade auf der Suche nach einem neuen Schrank für meinen Sohn sind, wollte ich dich fragen, wo man den käuflich erwerben kann:-) Viele liebe Grüße von Tanja

Olga hat gesagt…

Lieb Tanja,
der Schrank ist von Ikea, im Original sind die Schubladen/Türen allerdings holzfarben.
Schau doch einfach online über Kleinanzeigen,falls es diesen nicht mehr im Programm gibt.
liebe Grüße
Olga

Anonym hat gesagt…

Liebe Olga!
Vielen Dank. Es hat schon geklappt. Wir haben den Schrank gefunden und gekauft :-))) Hab tausend Dank für Deinen Tipp. Ich freu mich jetzt total! Kannst Du mir noch verraten, welche Farbe ihr zum Streichen des Schrankes verwendet habt? Ich möchte auch gerne einen hellen Grauton nehmen. Ist das lichtgrau?

Viiiiele liebe Grüße von Tanja

Sandra hat gesagt…

Okay - der Post ist ein Jahr alt - aber ich frage mich, ob Du das in diesem Jahr auch wieder gemacht hast? Ich bin gespannt, welche tollen Errungenschaften Du vielleicht ergattert hast.
Für mich ist der Januar eher der Monat der Rechnungen als der des Shoppens :-) Das hebe ich mir für später im Jahr auf...

Liebe Grüße,
Sandra

Olga hat gesagt…

Liebe Sandra,
auch dieses Jahr wird im Januar entrümpelt und geplant. Als nächstes steht nämlich der Boden im Wohnzimmer auf der Liste. Dieser soll nun ENDLICH weiss werden und wir beschäftigen uns gerade mit den unterschiedlichen Möglichkeiten, die da so angeboten werden.
Und unsere Schränke & Kommoden wurden auch schon durchgewirbelt, denn im März steht der erste Flohmarkt auf dem Plan, damit wir uns Ostern in London mit neuen Dingen eindecken können ;-)
lg Olga