Sonntag, 3. März 2013

Hereinspaziert, hereinspaziert

Zum Thema Zirkus fällt mir so wirklich einiges ein, an erster Stelle allerdings:

Ich habe eine absolute Abneigung gegen Schausteller, die mit Tieren reisen.

Jaaaa, jetzt können Ihr mich steinigen, auspeitschen, teeren und federn, oder noch besser:
mich von Gegenteil überzeugen.
Nix da, ich habe generell ein Problem mit Tieren in Käfigen (unter anderem auch ein Grund, warum dieses arme unglückliche Kind hier keinen Hamster, Meerschwein oder Springmaus hat )
und große wilde Tiere, die in einer gerechten Welt, in der Ihnen zugehörigen Wildnis leben sollten, gehören erst recht nicht in Gefangenschaft.
So, Frau O. hat sich Luft gemacht
 ;-)

Die einzige Art, in der ich Zirkus ertrage sind Akrobaten, Gaukler und Magier.
Menschen, die Ihre Fähigkeiten und Ihre Körper dermaßen trainieren, dass sie die unglaublichsten Dinge damit anstellen können.

Cirque du Soleil zum Beispiel...OOOMG, ich liebe es.
Oder die FlicFlac Show....Energie pur !

Ooooooder.
 Tadaaaaa,
DIESEN wunderbaren Familienzirkus, der es sich zur Aufgabe gemacht Kinder in Stars der Manege zu verwandeln.

Dies passiert auch an unserer Schule alle zwei Jahre und wird sowohl von den Kindern als auch von den dazugehörigen Erwachsenen heiß und innig geliebt.

Ich bitte Euch, wie cool ist es denn, ein Zirkuszelt auf dem Schulhof stehen zu haben ???
Eine Woche lang, wird die Unterrichtszeit gekürzt und es finden Zirkus-Stunden statt.
Und dann...nach 5 Tagen...endlich,endlich, endlich finden die Vorstellungen statt.
Für Mamis & Papis, für Omas & Opas und all die anderen Verwandten, die mit Begeisterung, Bewunderung und einigen heimlichen Tränchen im Auge allen Anstrengungen Respekt zollen.
Und weil Zirkus ohne Süßkram nur halb so schön ist, wird auch jedes Mal ein  Spendenzettelchen rumgereicht.

Mensch, das mach ich doch gerne...









Die Printables zum Thema habe ich HIER gefunden und falls Ihr keine Lust oder Zeit habt zu drucken und zu basteln, dann guckt doch einfach HIER nach, da gibt es schon alles fix und fertig und wuuuuuunderschön.

Herzensgrüße
Olga
P.S. Teo war übrigens ein Tauben-Dompteur

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tolle Idee....super gelungen. Zu uns kommt der Zirkus im Juni.

Was nimmst du für Schokolade zum Überziehen der Cakepops?
Lg von kati

Zauberhafte hat gesagt…

WOOOOOOOOOOOW! Ich kann dir nur zustimmen. Auch wenn man auf viele tauben Ohren trifft. Ich finde du hast es sooo toll umgsetzt. Hach ich wünschte mir das so ein Zirkus in paar Jahren an der Schule meines Kindes ist. :)

Liebe Grüße, Stefanie

Magnolienherz hat gesagt…

Hui wie spannend... Allerdings habe ich auch diese absolute Abneigung gegen diese Tierhaltung. Deswegen leben unsere 3 Kaninchen auch auf mehreren Quadratmetern bei uns. Und sie haben Auslauf im Wohnzimmer. Und sie sind zu dritt :-) leben also so artgerecht wie möglich. Sind auch alle aus Käfig- und Einzelhaltung von uns gerettet worden.
Werd mir den Link gleich mal anschauen.
Liebe Grüße
Vicky

Sabine Seyffert hat gesagt…

Liebe Olga,
der Zirkus gastiert jeden Sommer in der Stadt und bietet als Ferienprogramm für die Kinder eine tolle Zirkuswoche an, die jedes Jahr ein absoluter Hit ist!
Liebe Grüße,S
Sabine

Anna Blume hat gesagt…

Hallo,
auch mein Sohn hat in der letzten Woche ein Zirkusprojekt an seiner Grundschule gehabt, mit zwei supertollen Auftritten. Allesdings ganz ohne Tiere und wunderschön.
Der Zirkus Phantasia war bei uns zu Gast.
Für so ein Mutterherz ist ein Kind in der Manage doch das Größte!
Einen schönen Wochenstart und
die liebsten Grüße
Sabine
http://homeandkitchenstories.blogspot.de/

Kleines, feines Nestchen hat gesagt…

Hallo Olga,

Taubendomteur hört sich prima an!!! *gg*

Und die Cakepops sehen wirklich lecker und gelungen aus. Ach ja, ich sollte mal wieder eine Party machen, die Kids hätten bestimmt ihre Freude dran!

Den Flair im Zirkus mag ich sehr gern, nur leider bekommt Töchterlein immer schlimmste Atembeschwerden, wenn's in den Zirkus geht...

Liebe Grüße,
Nina-Su

Zoe hat gesagt…

Was für eine super Idee! Und tolle Bilder hast du gemacht!
Mit den Tieren in Käfigen geht's mir übrigens genauso, mein Freund ist tief traurig, weil ich nie mit ihm in den Zoo will ;)
xo Zoe

Joy hat gesagt…

Hey,
bei Stella hat mein Sohn vor zwei Jahren auch mitgemacht. Er war der Clown, der mit Schirmchen übers Seil balanciert und wir haben uns echt weggeschmissen =)
Das ist so ein tolles Projekt.
Hatten sie Würchen auch dabei?
JOY

Anonym hat gesagt…

Hallo Olga,

möchtest du mich nicht adoptieren???
:-)
grins....
mach weiter so!!!!

Liebe Grüße
Jutta