Donnerstag, 3. Januar 2013

8 !!!!

Oh mein Gott, wo ist die Zeit nur hin ???

Da stand er also vor mir und auf die Frage der Verwandtschaft, wie alt er denn nochmal genau sei, gab es als Antwort:
"übernächstes Jahr bin ich 10!!!!"
Ich habe den vagen Verdacht, ich hätte ihm nicht erzählen dürfen, dass er in zwei Jahren nicht mehr einstellig ist, und ab dann auch NIE wieder sein wird.
Scheint einen ziemlich großen Eindruck hinterlassen zu haben.

Der 2. Januar ist für Kinder ein ziemlich undankbares Geburtsdatum, da sich häufig ganz viele der kleinen Freunde im Urlaub befinden und ich mir ehrlich gesagt nach den letzten zwei Jahren diesen Planungsstress auch nicht mehr aufhalse.
Könnt Ihr Euch vorstellen, wie gut organisiert man sein muss, damit einen Tag nach Neujahr alles komplett gebacken, verpackt, verschönt, gebastelt und dekoriert ist ???
Nunja, wenn man auf Herzrasen, Haareraufen und panische Attacken steht, dann kann ich es wärmstens empfehlen.
Tja, und dann kommt ja noch hinzu, dass ich das Leid aller Winterkinder-Mütter ertrage.
Draußen feiern ??? 
Gerne, aber nur bei Schnee!
Im Haus feiern??? 
Jaaaa, aber nur mit Töchtern, nach dem letzten Geburtstag weiß ich zu 100%, dass mein Sohn und seine Rasselbande dafür nicht geeignet sind!!

Somit muss ich überlegen, suchen, planen und buchen.
Das ist zwar ein Riesenspaß aber nimmt trotzdem viel Zeit in Anspruch
und Ihr erinnert Euch noch hoffentlich ??!!

Ich will ja dieses Jahr mehr entspannen, genießen, zur Ruhe kommen und mich den schönen Dingen hingeben und aus diesem Grund wird die Kindersause erst Ende des Monats stattfinden.
Ganz entspannt....
OOOOOOOOOOOOHHHM

Gestern wurde dann lediglich mit Family and Friends ganz entspannt und gemütlich gefeiert, mit Frauengequatsche und Gegibbel in der Küche und heißerkämpften Kicker-Siegen im "Männerzimmer"

Auch wenn wir gestern nur ganz klein gefeiert haben und ich kein richtiges Motto für den Tisch hatte, habe ich etwas kleines, schnelles gezaubert, was ich aus Dingen herstellen konnte, die sich sowieso im Haus befanden.
Und was befindet sich immer im Zimmer eines 8jährigen ??
Natürlich, LEGO.
Ich habe wirklich nur ein paar Dinge verwendet und das Ganze komplett simpel gestaltet, denn richtig austoben werde ich mich dann Ende des Monats, wenn die große Kinderparty stattfindet.
Mit vielen Kindern, mit Motto und in einer zum Motto passenden Location....allerdings wird an dieser Stelle nichts mehr verraten.







(sorry, für die grauenvolle Schärfe einiger Bilder, momentan stehe ich mit einem meiner Objektive auf Kriegsfuss...wir diskutieren gerade aus, wer bleiben darf)

Falls Ihr übrigens in naher Zukunft ( oder auch erst in 6 Jahren, hihi) eine Lego Party plant, kann ich Euch zumindest die Suche nach wunderschönem Druck-Zubehör erleichtern.
Ich habe die Vorlagen HIER gefunden und auch wenn ich nur den Schriftzug und die Topper verwendet habe, das gesamte Paket enthält wirklich ALLES, womit man eine grandiose Lego-Deko auf die Beine stellen kann.

Ihr Lieben, ich hoffe die ersten Tage des Jahres waren genauso, wie Ihr es Euch gewünscht habt.
Wir werden morgen einen Kurzabstecher ans Meer machen und uns dann so langsam aber sicher mental auf den Schulbeginn einstellen.
Hört Ihr es auch schon ?...diesen Wecker-Psychoterror !!

Herzensgrüße
Olga



Kommentare:

Ori hat gesagt…

alles gute nachträglich dem kleinen großen mann :)

mundart hat gesagt…

W
O
W,
liebe Olga!
So grandios!!!

zwitscherling hat gesagt…

Hallo Olga!!
Oooooooooooooooh lieben Dank für den tollen link, auch ich zähle leider zu den Wintermüttern und Sohnemann wird in drei Wochen 9 und ist ein absoluter Legofan!
Viel Spaß bei Eurer Party, meine ist nun auch gebongt!!
Liebe Grüße
Kerstin

Westlins hat gesagt…

Hallo Olga,
also wenn das nur "kurz" von dir auf die Beine gestellt wurde, dann bin ich wirklich gespannt, was du bei der "richtigen" Party zauberst.
Denn ich finde, das sieht schon richtig, richtig klasse aus.
LG
Britta

angela hat gesagt…

Hallo, liebe Olga ...

bei Dir wäre ich auch gerne Kind!
So wundervoll hast Du alles für den kleinen Mann gerichtet!!!

Ganz liebe und herzige Grüße
*Angela*

Anonym hat gesagt…

Ohja, Wintermütter....mein Sohnemann wird am 13. Januar, 8 Jahre....und nach dem letzten Geburtstag hier hab ich auch beschlossen im Indoorspielplatz zu feiern, oder so....
Ich kenne das Dilemma....hab noch nicht mal eine Geschenkidee....

Lieben Gruss
Gabi

Katharina hat gesagt…

Ach sag blog nichts, mein Baby ist zwei. Wenn er jedoch gefragt wird, wie alt er ist antwortet er stets 17 und lacht so süß.

Eine Legoparty wäre also durchaus mal eine Idee, danke schon mal für die Schrift, die bräuchte dann auf jeden Fall.


♥-liche Grüße.
Katharina

Miss JennyPenny hat gesagt…

Meine liebste Olga,

alles alles unerdenklich Liebe und Gute zum 8. Geburtstag an Teoschätzchen! Ich wünsche ihm ein grandioses neues Lebensjahr und viele tolle Erlebnisse!

Aber bei dir als Mama mache ich mir so gar keine Sorgen! ;o)
Was du wieder für nur mal schnell auf die Beine gestellt hast, lässt jedes Kinderherz höher hopsen! Du bist echt toll, meine liebe Olga! Weil du es eben kannst! hihi

Love you, my darling!
Jenny

Caroline hat gesagt…

That looks fantastic! So glad you use our printables!

- Caroline

Anonym hat gesagt…

oh je, da kann ich auch ein Liedchen von Singen: ich habe auch am 2. Januar Geburtstag. Und das schon seid 38 Jahren...als Kind hab ich es gehasst: immer waren Ferien, nie bekam ich im Kindergarten oder in der Schule an meinem Geburtstag gesungen...
Als Teenie hatte alle Freunde noch nen Kater von Silvester: "Oh Nickes, sei mir nicht böse ich bin noch so fertig"... tja und heute im Kreis meiner lieben kleinen Mädels und eines "sehr" kreativen Mannes ist es immer noch nicht besser geworden, "du hast doch erst Weihnachten ein Geschennk bekommen, mir fällt echt nichts mehr ein".
Nächstes Jahr bin ich in Urlaub.. ha oder übernächstes... das schwör ich
LG Nickes