Freitag, 23. November 2012

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum

...keine Sorge, ich habe noch keinen, aber wenn ich ganz ehrlich sein soll, wird es hier auch nicht mehr allzu lange dauern....
Ich kenne ja Menschen, die am 23.Dezember den Baum kaufen und ihn dann am 24. schmücken...
AAAAAHHHHH, 
ja da habe ich doch gar nix davon, oder ???
Dieses Gemütliche, der Glanz der Lichter und Kugeln und vor allem DIESER Duft...
also, ich brauche das schon spätestens ab dem 10.12.

Die heutigen Tannen waren aber auch ein viel kleiner und standen nicht im Wohnzimmer sondern auf den Red Velvet Cupcakes, die ich für den Adventsmarkt der Ganztagsbetreuung von Teos Schule gebacken habe.
Diese Meringue Bäumchen wollte ich eigentlich schon letztes Jahr backen, habe es aus zeitlichen Gründen allerdings nicht mehr geschafft und somit standen sie dieses Jahr ganz ganz oben auf der ToDo-Liste.
Tja, und nachdem ich ja im September bei dem Kuchenbuffet für die Erstklässler Eltern mit großen Augen von Teos Klassenlehrerin angeschaut wurde 
(...wie, Sie haben NUR Pflaumenkuchen mitgebracht???..ach, ich dachte, da wären wieder so schöne Rädchen, Schleifchen und Deko dran...Mhhh)
habe ich mir gedacht, die Cupcakes mit den kleinen Tannenbäumen wären für diesen Anlass genau das Richtige.

Bei den Cupcakes habe ich wieder das gleiche Rezept wie HIER verwendet, weil es meiner Meinung nach kaum saftigere und köstlichere Red Velvet Küchlein gibt...wahrscheinlich aufgrund der Roten Beete im Teig, die ich den Kids natürlich schöööön verheimliche.
Für die Tannenbäumchen habe ich lediglich mein Lieblingsrezept für Baiser mit grüner Lebensmittelfarbe gefärbt und mit einer mittelgroßen Sterntülle kleine Tannen aufs Blech gespritzt.
Soll ich Euch das Rezept nachreichen ???

Die fertigen Bäumchen wurden dann mit einem Klecks Johannisbeer-Gelee auf den Cupcakes befestigt und als Extra-Deko für Teos Lehrerin, habe ich noch Holzgabeln mit einem Weihnachtsgruß bestempelt.

Also Mädels, wenn sich heute jemand beschweren sollte, rufe ich sofort Knecht Ruprecht an, damit er mal auf nen Schwung "Hinternversohlen" vorbeikommt ;-)

Meine Wunderbaren, ich wünsche Euch ein wunderschönes und hoffentlich trockenes Wochenende ( tja, ich trage zu den Cupcakes meine Hunter, Ihr könnt Euch somit vorstellen, wie es hier wettertechnisch aussieht)













Rezept: 
Red Velvet Cupcakes
200g gegarte Rote  Beete
150ml neutrales Öl
3 Eier
200g Zucker
150g Mehl
1,5 Tl Backpulver
60g Kakao
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
rote Lebensmittelfarbe


Rote Beete fein pürieren, dabei das Öl zugießen.
Die Eier einzeln mit dem Rührgeräts hinzufügen, Zucker dazu und kräftig durchrühren lassen
...wer möchte, kann jetzt noch die Lebensmittelfarbe dazugeben.
Allerdings empfehle ich hier auf jeden Fall eine sehr gute ( ich habe die von Wilton), diese Tuben aus dem Supermarkt bringen da leider keinerlei Erfolg.
Mehl, Backpulver, Kakao, Vanillezucker und das Salz mischen und zu der Beete-Ei Mischung schütten.
Alles nur so lange rühren, bis es sich gut vermischt hat...
In Muffinförmchen füllen und bei 150 Grad Umluft ca. 20-25 Minuten backen.


Rezept:
Meringue Tannen

4 Eiweiss
200g Zucker
grüne Lebensmittelfarbe/Pulver

Eiweiss mit dem Farbpulver vermischen und mit dem Rührhaken der Küchenmaschine leicht aufschlagen.
Zucker langsam dazurieseln lassen, bis der Eischnee fest ist.
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und mit einer mittelgroßen Spritztülle kleine Tannenbäumchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backbleck spritzen.
Backofen bei 110 Grad Heißluft vorheizen.
Auf mittlerer Ofenschiene 70 bis 90 Minuten backen.
Voila!

















Herzensgrüße
Olga

Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Die darf man nicht essen - die sind zu schön!!!!!!!! :-)

Danke für´s Zeigen und Rezept - immer her damit!

Liebst,
Steph

Suseinorge hat gesagt…

Sehr toll Deine Bilder und von den Cupcakes könnte ich jetzt einen vertragen!
Das mit dem Anspruchsdenken kenne ich, wenn man "nur" was Normales mitbringt fragen alle gleich ob man krank sei oder Probleme hätte ;-)

Schönen Abend!
Suse

lovelife hat gesagt…

Na wenn´s da noch was zum beschweren gibt - dann weis ich auch nicht ;-)
Sind wieder wunderschön geworden! Rezept nachreichen - ja bitte!

LG Catrin

P.S., hast du diese Ich bin kein Robot Abfrage mit Absicht an? Ich hab´s heute 3 mal versuchen müssen - scheinbar bin ich zu doof diese unscharfen Nummern zu entziffern!

Olga hat gesagt…

Catrin,
ich wusste gar nicht, dass das Ding überhaupt anspringt...völlig sinnlos, da ich ja eh Kommentare selber freischalte ( oder halt auch nicht)...ist ausgestellt Baby..ab heute also nur noch kommentieren und glücklich sein ;-)
lg
Olga

House No. 43 hat gesagt…

ganz , ganz toll, lg sabrina

*Daniela* hat gesagt…

Super sind die Cupcakes geworden!
Und das bestempelte Besteck dazu, toll.
Mir gefallen die Tortenständer aber am allerbesten.
Das passt sooo toll, super!
Lieben Gruß
Daniela



Dori's Day hat gesagt…

Hi Olga, das ist ja mal eine schöen Idee aus Meringe Tannenbäume zu machen... und Cupcakes mit essbarer Deko, einfach super!
Da sieht man aber mal an der Lehrerin, wie schnell sich die Leute an Luxus gewöhnen, und plötzlich sind sie mit einem normalen Kuchen nicht mehr zufrieden... tztz.
Die Idee mit den Tannenbäumchen, werde ich mir auf jeden Fall merken.
Lieben Gruß, Dori

apfel-baeckchen hat gesagt…

... die sind ja echt fast zu schön zum essen!!!
das rezept für das tannengrün darfst du gerne nachreichen,dann werde ich mich mal versuchen.
wünsch dir was.
grüße frau apfel-baeckchen

Barbara hat gesagt…

Liebe Olga,
wow, die sehen ja so süß aus!!! Und lecker...hihi!
Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
Barbara

Karen hat gesagt…

Die sehen wunderschön und lecker aus!

Wiener Wohnsinn hat gesagt…

Hi !

Ohhh, jaaaa bitte Rezept nachreichen ..
seeehr süß sind die Cupcakes geworden...
Liebe Grüße
Melanie

Anonym hat gesagt…

Liebe Olga,
ich weiß nicht warum, aber ich bekomme "keine Erlaubnis" mir das Rezept der Cupcakes anzuschauen. :0(
Schaut alles jedenfalls superlecker aus- Kompliment.
Theos Lehrerin war sicher auch sprachlos! ;0)

Liebe Grüße,
Andrea

Olga hat gesagt…

@Andrea:
jetzt müsste es gehen...frag aber bitte lieber nicht, warum es vorher nicht ging...ach Mensch, manchmal sollte ich einfach nicht 7 Dinge gleichzeitig machen :-)
liege Grüße
Olga

Wohnqueen hat gesagt…

Total süss :)

LG Hanna

Schneesternchen hat gesagt…

Wow... die sehen ja unglaublich aus! Und traumhaft dekoriert! *schmacht*

Bei euch steht der Christbaum schon Anfang Dezember im Wohnzimmer? Auch schon fertig geschmückt und so??? Wow... öhm, wir gehören zu der Sorte - am 23. aufgestellt, am 24. geschmückt und am 7. wieder abgebaut... :) Auch wenn es sehr kurz ist.

GLG Martina

Blickwinkel hat gesagt…

Ich oute mich auch mal als *Tannenbaumaufdenletztendrückerkauferundschmücker* ;-)
aber eigentlich hast du ja auch recht- man hat dann nicht wirklich lange etwas von!
Deine holzige Deko heute gefällt mir ausgesprochen gut!
Einen lieben Gruß
Esther